Missbrauchsvertuschung Päpstlicher Kinderschützer nennt Kardinal Pell "soziopathisch"

Der australische Kardinal George Pell steht wegen mutmaßlicher Missbrauchsverschleierung in der Kritik. Jetzt forderte ein Mitglied der päpstlichen Kinderschutzmission seinen Rücktritt - und nannte ihn dickfellig und kaltherzig.
Kardinal George Pell: "Falsche und irreführende Behauptungen"

Kardinal George Pell: "Falsche und irreführende Behauptungen"

Foto: DPA/ AP
ala/dpa