Papst in Washington Hirte trifft Cowboy

Der eine betet, der andere bombt - doch US-Präsident George W. Bush und Papst Benedikt mögen sich. Trotz der päpstlichen Kritik an Irak-Krieg und Todesstrafe verbindet beide weit mehr, als sie trennt. Darum ließ Bush seinem Besucher aus Rom eine bisher einmalige Ehre zuteil werden.
Von Alexander Schwabe
Herzlicher Empfang: Bush und Papst Benedikt XVI. auf dem Rollfeld

Herzlicher Empfang: Bush und Papst Benedikt XVI. auf dem Rollfeld

Foto: AP
Mehr lesen über