Papua-Neuguinea Flutwellen nach starkem Erdbeben

Der Pazifikstaat Papua-Neuguinea ist von einem schweren Erdbeben der Stärke 8,0 auf der Richterskala erschüttert worden. Einzelne Inseln wurden von Flutwellen erfasst.


Die Erschütterungen in Papua-Neuguinea wurden auch vom GeoForschungszentrum Potsdam aufgezeichnet
DPA

Die Erschütterungen in Papua-Neuguinea wurden auch vom GeoForschungszentrum Potsdam aufgezeichnet

Tokio - Wie das japanische Meteorologische Zentrum in Tokio mitteilte, wurde das Zentrum des Bebens nahe des Bismarckarchipels geortet. Nach Informationen der japanischen Nachrichtenagentur Jiji Press wurden einzelne Pazifikinseln von Flutwellen erfasst. Angaben über Opfer lagen jedoch nicht vor.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.