Paralympics-Sportlerin Ruderin Angela Madsen starb auf dem Weg nach Hawaii

Allein im Boot wollte Angela Madsen, 60, von Los Angeles nach Honolulu rudern. Die querschnittsgelähmte Amerikanerin hatte bereits 2000 Kilometer geschafft, als sie tot im Pazifik gefunden wurde.
Angela Madsen (2010): Sportlerin mit großem Ehrgeiz und Liebe zum Meer

Angela Madsen (2010): Sportlerin mit großem Ehrgeiz und Liebe zum Meer

Foto:

MediaNews Group/Orange County Register via Getty Images/ MediaNews Group via Getty Images

Sportlerin Madsen (2015) mit Schülern bei einem Aktionstag in Los Angeles

Sportlerin Madsen (2015) mit Schülern bei einem Aktionstag in Los Angeles

Foto: Matt Sayles/ AP
"Sie kannte die Risiken besser als jeder von uns"
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.