Passagiermaschine Pilot stirbt während des Fluges im Cockpit

An Bord waren 46 Fluggäste: Auf dem Weg von Polen nach Tschechien ist ein 55-jähriger Pilot im Cockpit gestorben. Der Co-Pilot übernahm das Steuer und brachte die Maschine sicher nach unten.


Prag - Der Pilot eines Flugzeugs mit 46 Passagieren an Bord ist während des Flugs von Warschau nach Prag gestorben. Wie eine Sprecherin der tschechischen Fluggesellschaft CSA mitteilte, landete der Co-Pilot die Maschine auf dem Prager Flughafen sicher. Für Passagiere habe keine Gefahr bestanden, die Piloten seien trainiert, mit solchen Vorfällen umzugehen.

Feuerwehr und Rettungskräfte standen am Rollfeld in Bereitschaft. Das Leben des 55-jährigen Piloten sei leider nicht mehr zu retten gewesen, sagte die Sprecherin. Die Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.

hut/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.