Passau Messerstecher tötet zwei Menschen

Mitten in einer Passauer Einkaufspassage hat ein 28-jähriger Mann eine ihm völlig unbekannte Frau mit einem Messer angegriffen. Die 61-Jährige erlag wenig später ihren Verletzungen. In der Wohnung des Messerstechers entdeckte die Polizei eine weitere Leiche.


Passau - Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 11.00 Uhr auf einer Rolltreppe in dem Einkaufszentrum offenbar wahllos über die Frau hergefallen. Der 28-Jährige stach seinem Opfer von hinten in Hals und Rücken. Stunden später erlag die 61-Jährige im Passauer Klinikum ihren Verletzungen.

Der Mann wurde nach der Messerattacke von zwei Mitarbeitern aus der Passage verfolgt. Auf der Straße konnten die zwei Helfer den 28-Jährigen gemeinsam mit einem zufällig anwesenden Polizisten überwältigen. Als die Ermittler dann die Wohnung des Mannes durchsuchten, stießen sie auf die zweite Leiche. Die Ermittler schließen nicht aus, dass der Mann psychisch krank ist.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.