In Dresden haben 15.000 Menschen Hasspredigern zugejubelt

Anschließend eskalierte der Pegida-Geburtstag.
Von Sara Maria Manzo
Foto: dpa / Michael Kappeler
Icon: Spiegel
Icon: Spiegel
Das Plakat eines Demonstranten zeigt am 19.10.2015 in Dresden (Sachsen) Bundeskanzlerin Merkel in Uniform und mit einer Euro-Armbinde. Vor einem Jahr ging Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden erstmals auf die Straße. Mit einer Jubiläumskundgebung will sich das fremdenfeindliche Bündnis jetzt feiern. Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Das Plakat eines Demonstranten zeigt am 19.10.2015 in Dresden (Sachsen) Bundeskanzlerin Merkel in Uniform und mit einer Euro-Armbinde. Vor einem Jahr ging Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden erstmals auf die Straße. Mit einer Jubiläumskundgebung will sich das fremdenfeindliche Bündnis jetzt feiern. Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ Foto: dpa / Michael Kappeler
Mehr lesen über