Namensgeber war womöglich Sklavenhändler Schilder in Liverpools Penny Lane beschmiert

Durch einen Beatles-Song wurde die Penny Lane in Liverpool weltberühmt. Nun haben Aktivisten Schilder in der Straße besprüht, weil der namensgebende Kaufmann mit Sklaven Geld verdient haben soll. Der Bürgermeister hält dagegen.
Schmierereien in Liverpools Penny Lane

Schmierereien in Liverpools Penny Lane

Foto: Peter Byrne/ dpa
fek/AFP