Perfekte Spiele in Peking Singendes Mädchen zu hässlich für Olympia-Auftaktfeier

Bei der Olympia-Auftaktfeier in Peking eroberte die kleine Lin Miaoke mit ihrem Lied die Herzen der Zuschauer. Jetzt stellt sich heraus: Das Mädchen sang gar nicht selbst. Die wahre Sängerin erschien den Organisatoren als nicht schön genug - deshalb durfte sie nicht ins Bild.
Links das Original, rechts die Fälschung: Yang Peiyi (links) sang in Wahrheit das Lied zur Eröffnungsfeier, doch Lin Miaoke (rechts) durfte ins Fernsehen - weil sie den Organisatoren hübscher erschien

Links das Original, rechts die Fälschung: Yang Peiyi (links) sang in Wahrheit das Lied zur Eröffnungsfeier, doch Lin Miaoke (rechts) durfte ins Fernsehen - weil sie den Organisatoren hübscher erschien

Foto: AFP; AP