Stärke 6,1 auf der Richterskala Dutzende Verletzte nach schwerem Erdbeben in Peru

Erdstöße haben den Norden des Landes erschüttert. Fast 200 Gebäude wurden beschädigt, Leitungen zerstört. Viele Menschen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert.
Präsident Pedro Castillo besucht Verletzte im Krankenhaus

Präsident Pedro Castillo besucht Verletzte im Krankenhaus

Foto:

PRESIDENCY OF PERU / HANDOUT / EPA

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mak/AFX