Den Vater füttern, die Oma wickeln: Wie fühlt es sich an, Verwandte zu pflegen?

"Ich hatte schon als Kind viel Verantwortung."
Von Hatice Kahraman
Er hat mir zum Beispiel beigebracht Spaghetti Bolognese zu kochen, ohne es mit den Händen selbst zu machen.

Ich würde diese Zeit gegen nichts in der Welt eintauschen wollen.

Aber wenn es hart auf hart kommt, dann muss ich vielleicht sogar über Leben und Tod entscheiden.

Ich hatte manchmal das Gefühl, dass ich mich um ein Kind kümmerte.

Wir haben mit Freunden und mit der Familie gegrillt und die letzten Momente mit ihm genossen.

Mehr lesen über