Drogenverkauf in Pittsburgh Heroin im "Happy Meal"

"Ich möchte ein Spielzeug bestellen": Bei Nennung dieses Codesatzes verkaufte eine 26-jährige McDonald's-Mitarbeiterin in Pittsburgh ihren Kunden weit mehr als nur ein Kindermenü. Einem Medienbericht zufolge vertickte die Frau am Drive-in-Schalter Heroin.

"Happy Meal" in einer US-McDonald's-Filiale (Symbolfoto): Heroin zwischen den Fritten
AP

"Happy Meal" in einer US-McDonald's-Filiale (Symbolfoto): Heroin zwischen den Fritten


Pittsburgh - Die Kindermenüs von McDonald's enthalten je nach Geschmack Fritten, Hamburger, Limo und ein kleines Spielzeug. In einer Filiale der Fast-Food-Kette in Pittsburgh gab es mit den richtigen Codeworten offenbar noch ein Extra: eine Portion Heroin.

Wie die "Pittsburgh Post-Gazette" unter Berufung auf die örtliche Staatsanwaltschaft berichtet, hat die Polizei eine Mitarbeiterin des Unternehmens festgenommen, die am Drive-In-Schalter Heroin verkaufte. Wer bei der Bestellung "Ich möchte ein Spielzeug bestellen" sagte, bekam demnach von der 26-Jährigen die Drogen verkauft.

Verdeckte Ermittler waren der Verkäuferin nach einem Hinweis auf die Schliche gekommen. Die Fahnder waren vorgefahren, hatten den Codesatz gesagt und daraufhin für 82 Dollar - rund 60 Euro - ein "Happy Meal" erhalten, in dem sich zehn Päckchen Heroin befanden. Weitere 50 Päckchen fanden die Fahnder bei der Verkäuferin.

Wie lange die Drogen in Kindermenüs bestellt werden konnten, blieb unklar. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ist damit im US-Bundesstaat Pennsylvania eine McDonald's-Filiale Schauplatz eines Drogendeals. Mitte Januar hatte die Polizei einen Mann im knapp 30 Kilometer entfernten Murrysville festgenommen, der den Fahndern auf dem Parkplatz eines Restaurants Heroin verkauft hatte.

gam/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nickmason 30.01.2014
1. Happy happy
Es ist aber nur ein Gerücht, dass McD in einigen US-Bundesstaaten demnächst ganz offiziell ein "Happy Meal for Adults" einführt, bei dem ein Joint für den Nachtisch mitgegeben wird
nordwand47 30.01.2014
2. miami
So hab ich 2005 in Miami ab und zu Gras gekauft
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.