Nordrhein-Westfalen Mann fällt während der Fahrt aus Kofferraum und stirbt

Bei einem Unfall im Märkischen Kreis ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen. Laut der Polizei soll er aus einem fahrenden Auto gestürzt sein. Die Insassen des Wagens fuhren weiter.

DPA / Patrick Seeger

In Plettenberg in Nordrhein-Westfalen ist in der Nacht zu Sonntag ein 28-Jähriger gestorben. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann während der Fahrt aus dem Kofferraum eines Autos fiel.

Polizei und Feuerwehr seien am späten Samstagabend um 23.45 Uhr alarmiert worden, weil eine verletzte Person im Ortsteil Landemert auf der Fahrbahn liege, teilten die Beamten mit. Der Mann sei schwer verletzt gewesen und von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Er erlag noch auf dem Weg in die Klinik seinen Verletzungen.

Vor dem Unfall soll der 28-Jährige mit sechs Männern in dem Mercedes unterwegs gewesen sein. Nachdem er mutmaßlich aus dem Kofferraum fiel, soll der Wagen mit den restlichen Insassen, im Alter zwischen 21 und 33 Jahren, weitergefahren sein.

Die Begleiter des Mannes waren laut der Polizei alkoholisiert. Sie wurden vorläufig festgenommen. Wer hinter dem Steuer des Auto saß, ist bislang nicht geklärt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

sen



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.