NRW Durchsuchung wegen rechtsextremer Chats - Munition und Drogen bei Polizistin entdeckt

30 Polizisten sollen rechtsextreme Propaganda ausgetauscht haben: Bei Durchsuchungen wegen des Polizeiskandals in NRW stießen die Ermittler offenbar auf weitere Straftaten.
Polizisten aus Nordrhein-Westfalen (Symbolbild): 30 Beamtinnen und Beamte stehen unter Verdacht

Polizisten aus Nordrhein-Westfalen (Symbolbild): 30 Beamtinnen und Beamte stehen unter Verdacht

Foto: Deutzmann / deutzmann.net / imago/Deutzmann
jpz/dpa