Präfektur Fukui Behörden vermuten Störfall in japanischem AKW Tsuruga

Neue Atomprobleme im Westen Japans: In der Präfektur Fukui hat es offenbar einen radioaktiven Störfall im AKW Tsuruga gegeben. Nach Angaben der Behörden besteht angeblich keine Gefahr für die Umwelt. Das Kraftwerk hat bereits früher mit Mängeln Schlagzeilen gemacht.
Das AKW Tsuruga an der Westküste Japans: Radioaktiver Störfall

Das AKW Tsuruga an der Westküste Japans: Radioaktiver Störfall

Foto: REUTERS/ Kyodo
jjc/rkv/dpa/dapd