Prozess um Kinderpornos Jugendrichter streitet Vorwürfe ab

In Magdeburg ist der Prozess gegen einen Jugendrichter eröffnet worden, der Kinderpornographie aus dem Internet heruntergeladen haben soll. Das belastende Material war in den Wohnungen des Angeklagten beschlagnahmt worden. Der inzwischen suspendierte Richter erklärte, die Bilder seien ihm untergeschoben worden.