Pussy-Riot-Aktivistin im Interview: "Man kann mich nicht aussperren"

Foto: dpa/ Britta Pedersen