Bayern Quadfahrer rammt Schwiegermutter in den Hausflur

Sein Jackenärmel verfing sich am Daumen-Gashebel: In Bayern ist ein Quadfahrer unabsichtlich auf seine Schwiegermutter zugerast - und hat die 60-Jährige samt der Haustür in den Flur seiner Wohnung geschleudert.

Ruhstorf an der Rott - Ein Quadfahrer hat in Ruhstorf an der Rott seine Schwiegermutter gerammt. Die 60-Jährige wurde laut Polizei mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung und mehrere Brüche mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Deggendorf eingeliefert. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich im Landkreis Passau. Der Quadfahrer kam von der Arbeit nach Hause und wollte sein Fahrzeug vor der Haustür abstellen, wo seine Schwiegermutter auf ihn wartete. Als der Mann den Bremshebel betätigte, verfing sich sein Jackenärmel am Daumen-Gashebel.

Das Quad beschleunigte, das Gefährt raste ungebremst auf die Schwiegermutter zu. Die Frau wurde samt der Haustür in den Flur geschleudert. Die Kinder des Mannes waren laut Polizei zum Unfallzeitpunkt im Haus und dort nicht in Gefahr.

wit/dapd
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.