Raketentreibstoff 20 Bahnmitarbeiter bei Giftunfall verletzt

Großeinsatz auf einem Rangierbahnhof im brandenburgischen Seddin: Polizei und Feuerwehr untersuchen die Ursachen eines Giftunfalls. 20 Mitarbeiter der Bahn sind dort durch den Austritt der ätzenden Substanz Hydrazin verletzt worden.
bos/dpa
Mehr lesen über