Zur Ausgabe
Artikel 14 / 65
Ansgar Siemens

Worauf ich bei einer Recherche gestoßen bin Ralf Stegner und mein ganz persönlicher »Watergate«-Moment

SPD-Urgestein Ralf Stegner ist in den Bundestag eingezogen. Als ich ihn für ein Porträt besuchte, fand ich etwas, das mich an den Skandal des Jahrhunderts erinnerte.
aus DER SPIEGEL 1/2022
SPIEGEL-Redakteur Ansgar Siemens mit Telefonhörer

SPIEGEL-Redakteur Ansgar Siemens mit Telefonhörer

Foto: DER SPIEGEL

Ein Bild zeigt für mich den Inbegriff eines Journalisten: Robert Redford am Schreibtisch, die Sprechmuschel eines Telefonhörers ganz nah am Mund. Die Szene stammt aus dem Film »Die Unbestechlichen«, es ist die Geschichte vom Skandal des Jahrhunderts: Watergate, am Ende trat der amerikanische Präsident zurück. Hollywoodstar Redford verkörpert Bob Woodward, den Enthüller der »Washington Post«.

Im Sommer habe ich Ralf Stegner porträtiert . »Roter Rambo« nennen sie ihn, weil er gern kräftig gegen politische Gegner austeilt und oft grimmig schaut. Für manche ist Stegner der Inbegriff eines Sozialdemokraten, kernig, links und stets zur verbalen Rauferei bereit. Der einst mächtigste SPD-Mann in Schleswig-Holstein kämpfte um ein Bundestagsmandat im Wahlkreis Pinneberg, das er schließlich gewann.

Ein Büro voller Nippes

Während der Recherche traf ich ihn in seinem Büro im Kieler Landtag, er packte, zwei Tage später zog er aus. Das Zimmer erzählte sein politisches Leben, es war voller Nippes und Andenken. Auf dem Sideboard lagen Boxhandschuhe, auf dem Sofa ein Kissen mit dem Schriftzug »Lächle – Du kannst sie nicht alle töten«. An der Wand ein Wimpel der US-Elitenuni Harvard, an der er studiert hat.

Mich faszinierte etwas anderes: Auf seinem Schreibtisch entdeckte ich einen Retrotelefonhörer für das iPhone. Genau die Art Keule, mit der auch Redford telefonierte. Das knallrote Accessoire hatte Stegner von seinen Söhnen geschenkt bekommen – für Sprechstunden mit dem Wahlvolk.

Ich habe mir solch einen Hörer sofort gekauft. In der Redaktion sind Telefone abgeschafft. Für Gespräche im Festnetz setzt man sich ein Headset auf, wählt Nummern bei »Microsoft Teams«. Es ist wie im Callcenter. Ich stöpsele neuerdings den Hörer (»Opis 60s Micro«) in mein Handy, Robert Redford im Kopf und Ralf Stegner vor Augen. Ein Journalist braucht einen Telefonhörer.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version hieß es im Teaser, Stegner sei in den Bundestag »zurückgekehrt«. Es ist allerdings das erste Mal in den Bundestag eingezogen. Wir haben die Stelle korrigiert.

Zur Ausgabe
Artikel 14 / 65
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.