SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

16. Juni 2002, 09:45 Uhr

Randale

Wieder Ausschreitungen in Dresden

Im Dresdner Szene-Viertel Neustadt ist es in der Nacht zum Sonntag erneut zu Auseinandersetzungen zwischen Randalierern und Polizei gekommen.

Dresden - Jugendliche warfen nach Augenzeugenberichten beim Stadtteilfest "Bunte Republik Neustadt" mit Flaschen auf Polizeibeamte und feuerten Leuchtraketen auf diese ab. Die Polizei wollte zunächst keine näheren Auskünfte erteilen.

Bereits in der Nacht zuvor hatten rund 40 jugendliche Randalierer Polizeibeamte mit Pflastersteinen und Leuchtmunition angegriffen. Sie verletzten dabei einen Polizisten leicht und beschädigten mehrere Autos und Verkehrsschilder. 24 Menschen wurden in Polizeigewahrsam genommen.

Bereits im vergangenen Jahr war es während des Stadtteilfestes zu schweren Krawallen gekommen. Die Polizei hatte damals die Lage erst nach Stunden im Griff. Etwa 300 bis 400 jugendliche Randalierer hatten sich in zwei Nächten mit der Polizei Straßenschlachten geliefert. 24 Jugendliche waren festgenommen worden. Bei den Ausschreitungen wurden 18 Polizisten verletzt.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung