Rathaus-Überfall Räuber wollen Fußball-Tickets erpressen

Bis zu zweitausend Euro kostet ein Ticket für das Champions-League-Finale auf dem Schwarzmarkt. Das Geld wollten sich zwei Männer sparen - und überfielen das Rathaus im französischen Austragungsort.


Saint-Denis - Gestern Abend drangen zwei bewaffnete vermummte Männer in das Rathaus von Saint-Denis ein, jenem Pariser Vorort, in dem sich das "Stade de France" befindet. Dort spielt morgen Arsenal London gegen den FC Barcelona.

Die Männer brachten 13 Kommunalpolitiker in ihre Gewalt. Im Visier: Der Bürgermeister, der Freikarten für das Spiel besitzen soll. Nachdem das Stadtoberhaupt nicht aufzufinden war, verschwanden die Männer nach knapp zehn Minuten unverrichteter Dinge wieder. Die Polizei hat nach eigenen Angaben bislang keine Spur der Täter.

str/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.