Reaktionen in den USA Freundliche Skepsis der à-la-Carte-Christen

Wohlwollend, aber nicht euphorisch, so sind die ersten Reaktionen der US-Katholiken auf die Wahl des neuen Papstes. Dass es einer von ihnen werden könnte, hatten nicht einmal die Kühnsten erwartet. Das mächtigste Land der Welt, das akzeptieren die 64 Millionen amerikanischen Katholiken, kann nicht auch noch den Kirchenführer stellen.
Von Georg Mascolo
Mehr lesen über