Reinigungskräfte in der Coronakrise "Nur oberflächlich sauber"

In vielen deutschen Krankenhäusern arbeiten die Putzkolonnen unter schlechten Bedingungen. Für eine gründliche Reinigung fehlt qualifiziertes Personal, Zeit und Geld. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation.
Reinigungskraft in einem Krankenhaus: "Immer viel zu wenig Zeit, um gründlich zu putzen"

Reinigungskraft in einem Krankenhaus: "Immer viel zu wenig Zeit, um gründlich zu putzen"

Daniel Reinhardt/ DPA
Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts