Rekordsprung Kanadier fliegt mit Motorschlitten 80 Meter weit

Der Kanadier Ross Mercer hat einen bizarren Wettbewerb im US-Bundesstaat Colorado gewonnen. Er schaffte den weitesten Sprung mit einem Motorschlitten von einer Rampe - mehr als 80 Meter. Am meisten verwunderte ihn der mächtige Satz selbst.


Montreal - Der weiteste frei Flug mit einem Motorschlitten gelang nach Angaben des Sponsors, einer Getränkefirma, gestern in Steamboat Springs im US-Bundesstaat Colorado. Der 25-jährige Mercer übertraf die bisherige Rekordmarke von 74,6 Metern um beinahe sechs Meter. Er war mit einem Tempo von 126 Stundenkilometern auf die Startrampe gerast und auf der schrägen Piste erst nach mehr als 80 Metern wieder mit dem Boden in Berührung gekommen.

"Ich habe meine eigenen Erwartungen übertroffen", sagte der erstaunte Mercer über seinen Rekordsatz. "Als ich losflog, wusste ich überhaupt nicht mehr, wie mir geschah." Derartig waghalsige Sprünge mit dem Motorschlitten sind weltweit nicht besonders verbreitet. Freestyle-Fahren im Schnee wird aber vor allem in Kanada und Russland immer beliebter.

ffr/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.