Rekordversuch Augsburg lässt die Puppen tanzen

Kasper an der ganz langen Leine: Die Augsburger Puppenkiste hat eine Marionette an fast hundert Meter langen Fäden bewegt. Anlass für den ungewöhnlichen Rekord war ein Jubiläum.

DPA

Augsburg - Die Augsburger Puppenkiste hat eine Marionette mit den nach eigenen Angaben längsten Fäden der Welt zum Leben erweckt. Das Spielkreuz des Kaspers wurde am Freitag zu Beginn des Rekordversuchs an einem Seil befestigt und von der Feuerwehr in den 34. Stock des Hotelturms im Stadtzentrum gezogen.

Dort wartete Puppenkisten-Leiter Klaus Marschall in etwa 97 Metern Höhe. Nach rund einer Stunde konnte der Kasper an den 96,7 Meter langen Fäden von alleine stehen. Die Figur hing an insgesamt rund 900 Meter Faden und dürfte damit den Weltrekord für die am höchsten bespielte Marionette aufgestellt haben. Anlass für den Rekordversuch war der zehnte Geburtstag des Puppentheater-Museums.

ulz/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.