Rheinland-Pfalz Hund beißt neunjährigem Mädchen ins Gesicht

Ein Hund hat in der Nähe von Landau einem spielenden Kind ins Gesicht gebissen. Das Tier wurde zurück ins Heim gebracht.


Vor drei Tagen nahm eine Familie aus Böbingen in Rheinland-Pfalz einen Hund aus dem Tierheim bei sich auf. Als die neunjährige Tochter am Dienstag im Garten spielte, sprang der Golden Retriever sie an und biss ihr ins Gesicht.

Trotz des sofortigen Eingreifens der Großmutter wurde das Mädchen an den Lippen, der Wange und unterhalb des Auges verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ob das Kind bleibende Schäden am Auge erlitt, ist unklar.

Der acht Jahre alte Hund wurde ins Tierheim zurückgebracht.

ala/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.