Riesen-Dogge "Giant George" ist der Größte

Mit einer stattlichen Schulterhöhe von 1,09 Metern ist George nicht gerade ein Schoßhund. Das stört jedoch niemanden - im Gegenteil: Die deutsche Dogge aus den USA darf sich jetzt mit dem Titel "größter lebender Hund der Welt" schmücken und wurde prompt ins Fernsehen eingeladen.


Fotostrecke

3  Bilder
Guinness-Rekord: George, der Große
London - Am Montag wurde "Giant George" aus der Stadt Tucson im US-Bundesstaat Arizona offiziell in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. 2,2 Meter misst der Vierbeiner von der Schnauze bis zur Schwanzspitze. Auch das Gewicht des Tieres überzeugte die Jury: George bringt 111 Kilogramm auf die Waage und verschlingt rund 50 Kilogramm Futter im Monat.

Laut "Daily Mail" hat der Besitzer der Riesen-Dogge seinem Liebling daheim sogar ein eigenes Queensize-Bett aufgestellt. Jetzt ist David Nasser stolz und glücklich, dass George den ehemaligen Rekordhalter Titan, eine vier Jahre alte dänische Dogge aus San Diego, von der Spitzenposition verdrängen konnte.

Auf dem Flug zur Guinness-Veranstaltung in Chicago sahen sich Nasser und die Fluggesellschaft vor logistische Probleme gestellt. Nach langen Diskussionen erklärten sich American Airlines bereit, George zu transportieren - in der Passagierkabine, verteilt auf drei Sitzplätze.

Hype um das Tier

Zahlreiche Mitreisende hätten den Hund gestreichelt und Fotos gemacht. "Da waren so viele Leute vorn im Flugzeug, dass der Pilot schließlich das Anschnall-Zeichen aufleuchten ließ, damit sich alle wieder setzen."

Am Flughafen von Chicago habe sich der Hype um das Tier mit Blitzlicht und Videoaufzeichnungen fortgesetzt, berichtete Nasser: "Er war ein totaler Rockstar."

Nachdem die Mega-Dogge zum Rekordhalter ernannt worden war, schaffte sie es sogar bis ins TV-Studio von Talk-Ikone Oprah Winfrey. Die Macher der Sendung hätten über Facebook und YouTube von George erfahren und ihn unbedingt einladen wollen, sagte Nasser. "Das war für uns alle der denkwürdigste Moment", so der stolze Halter.

ala/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.