Italiens Ex-Premier Prodi zur Flüchtlingskrise Die Lösung liegt in Libyen

Wie soll Europa mit der Flüchtlingskrise umgehen? Für den ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten Prodi liegt das Problem in Libyen: "Wir müssen die dortigen Machthaber an den Verhandlungstisch bringen."
Kennt die zähe EU-Politik: Romano Prodi, Kommissionspräsident 1999 bis 2004

Kennt die zähe EU-Politik: Romano Prodi, Kommissionspräsident 1999 bis 2004

ODD ANDERSEN/ AFP
Zur Person
ALESSANDRA TARANTINO/ AP