Zur Ausgabe
Artikel 2 / 31
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Deutschland in den Fünfzigerjahren Als ein ganzes Land von Sissi träumte

Die "Sissi"-Filme machten Romy Schneider berühmt. Sie spiegelten die Sehnsüchte und das Lebensgefühl einer Gesellschaft, die das Vergessen suchte.
aus SPIEGEL Biografie 3/2018
Foto: IMAGO / INTERFOTO

Dieser Text gehört zur Reihe "Bestseller von SPIEGEL+", er ist zuerst erschienen in SPIEGEL Biografie 3/2018.

In der Mode und im Schlager gab man sich artig und adrett, trug Anzug und Krawatte und den Rock möglichst übers Knie gerafft. Man trank Cognac am Couch-Nierentisch, an der Wand die fein gerahmten Drucke expressionistischer Künstler wie Franz Marcs "Rehe im Wald". Man sang "Ganz Paris träumt von der Liebe" (Caterina Valente), "Lass uns träumen vom Lago Maggiore" (Rudi Schuricke) oder "Das machen nur die Beine von Dolores" (Peter Alexander).

Für die Menschen heute ist es leicht, die Fünfzigerjahre als Zeit der "Restauration" und der Spießigkeit zu beschreiben. Als eine meist in Schwarz-Weiß-Bildern überlieferte Puppenhauswelt der verklemmten Moral und einer heute grotesk wirkenden Männermacht.

Weiterlesen mit SPIEGEL plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

Ihre Vorteile:

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.
  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.
  • Einen Monat für einen Euro testen. Einmalig für Neukunden.
Jetzt für 1 Euro testen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 2 / 31
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.