Zur Ausgabe
Artikel 67 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Ron Galella, 91

aus DER SPIEGEL 19/2022
Foto: UPI Photo / IMAGO

Einige seiner Bilder wurden vom New Yorker Museum of Modern Art eingekauft, trotzdem war er einer der meistverachteten Fotografen. Ron Galella, aufgewachsen in der Bronx, hat den Berufsstand der Paparazzi mitbegründet. Er zog in den Fünfzigern nach Los Angeles und suchte Prominente in ihrem Privatleben heim. Marlon Brando hat ihm dafür fünf Zähne ausgeschlagen, Jackie Kennedy-Onassis brachte ihn vor Gericht. »Schuldgefühle kenne ich nicht«, behauptete er. Für seine Bilder fand der Fotograf gut zahlende Abnehmer bei bunten Blättern. Zu seinem Entzauberungshandwerk gehörte es, Sicherheitsleute zu bestechen. Bevorzugt lauerte er Stars in Situationen auf, in denen »sie einen nicht erwarten«, wie er prahlte. Fans priesen ihn als Aufklärer, der glamouröse Figuren vermenschliche. Ron Galella starb am 30. April in Montville, New Jersey.

höb
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 67 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.