Fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock Mann schubst Syrerin mit Baby in Teich

Eine fünfköpfige Gruppe beschimpft eine Syrerin und ihre zwei Töchter. Anschließend schubst einer der Männer sie mitsamt ihrem sechsmonatigen Enkelkind in einen Teich. Die Polizei sucht nach Zeugen.
kry/dpa