Rostock Pitbull biss Radfahrerin ins Gesicht


Rostock - Ein Kampfhund hat nach Angaben der Polizei am Montagmorgen in der Nähe von Rostock eine 26-jährige Radfahrerin angefallen und ihr schwere Verletzungen im Gesicht zugefügt. Den bisherigen Ermittlungen zufolge habe die Fahrradfahrerin dem Hund ausweichen wollen und sei dabei gestürzt. Die am Boden liegende Frau habe der Pitbull angegriffen und durch Bisse an Nase und Oberlippe verletzt. Die 26-Jährige wurde in eine Rostocker Klinik eingeliefert. Gegen den Hundehalter nahm die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung auf. Der Hund soll an einer langen Rollleine befestigt gewesen sein.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.