Baden-Württemberg Kette gerissen - Holzachterbahn im Europa-Park gestoppt

24 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon: Im Europa-Park musste wegen einer gerissenen Kette die Fahrt einer Holzachterbahn unterbrochen werden. Grund für den Zwischenfall soll Verschleiß sein.

Holzachterbahn "Wodan" im Europa-Park Rust
Patrick Seeger/ DPA

Holzachterbahn "Wodan" im Europa-Park Rust


Wegen einer gerissenen Kette ist eine Holzachterbahn im Europa-Park in Rust bei Freiburg gestoppt worden. Die 24 Fahrgäste hätten bei dem Vorfall aussteigen können. Der Zug habe sich in Bodennähe befunden, niemand sei verletzt worden, teilte eine Sprecherin des Freizeitparks mit.

Grund für das Reißen der sogenannten Liftkette sei demnach Verschleiß. Am Nachmittag wurde die Kette ausgetauscht, mit der die Bahn hochgezogen wird. Der Betrieb der Achterbahn sollte danach rasch wieder aufgenommen werden.

Die Holzachterbahn "Wodan" ist nach Angaben des Parks 1050 Meter lang und bis zu 40 Meter hoch. Ihre Züge fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Kilometern pro Stunde. In einem Zug des 2012 eröffneten Fahrgeschäfts haben 24 Passagiere Platz.

bam/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.