Sachsen-Anhalt Stromausfall - 117.000 Hühner verendet

Ein Stromausfall hat Zehntausende Hühner das Leben gekostet. In einem Mastbetrieb bei Haldensleben war die Lüftung ausgefallen, die Tiere erstickten. Die Polizei prüft nun, welche Schuld den Betreiber trifft: Hat er zu wenige Notstromaggregate bereitgestellt?
Masthühner (Archivbild): Ein Stromausfall wurde Zehntausenden Tieren zum Verhängnis

Masthühner (Archivbild): Ein Stromausfall wurde Zehntausenden Tieren zum Verhängnis

Foto: Ingo Wagner/ dpa
bim/dpa
Mehr lesen über