Samba olé Brasilien verteilt zum Karneval 59 Millionen Kondome

Brasiliens Karneval ist weltberühmt: Jetzt ließ die Regierung zum Schutz gegen Aids 59 Millionen Gratiskondome im ganzen Land verteilen. Als Käufer von Präservativen auf dem Weltmarkt gilt Brasilien als größter staatlicher Abnehmer.


Rio de Janeiro - Während des weltberühmten Karnevals in Brasilien verteilt die Regierung zum Schutz gegen Aids 59 Millionen Kondome im ganzen Land: Die Präservative sollen umsonst während der Straßenumzüge und der zahlreichen Feiern des mehrtägigen Spektakels ausgegeben werden, wie Gesundheitsminister José Temporao am Freitag mitteilte.

Mit den Gratiskondomen könnte etwa ein Drittel der brasilianischen Bevölkerung versorgt werden. Der brasilianische Karneval findet vom 19. bis zum 25. Februar statt.

Um die Ausbreitung von Aids einzudämmen, gibt die brasilianische Regierung nach Angaben Temporaos bereits jeden Monat 49 Millionen Präservative aus. Als Käufer von 1,2 Milliarden Kondomen auf dem Weltmarkt sei Brasilien der größte staatliche Abnehmer weltweit.

Demnach ist die Zahl der HIV-Infizierten in den vergangenen acht Jahren gleich geblieben, die Anzahl der Todesfälle wurde in den vergangenen zwölf Jahren halbiert.

Mit Blick auf die einflussreiche katholische Kirche, die Enthaltung statt Verhütung predigt, sagte Temporao: "Die Kirchen beten. Wir versuchen, die Zahl der Erkrankungen zu verringern."

jjc/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.