Samia Yusuf Omar Olympia-Sportlerin auf Flüchtlingsboot verschollen

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking sorgte Samia Yusuf Omar als einzige Sportlerin Somalias für Furore. Wie erst jetzt bekannt wurde, soll die junge Sprinterin vor kurzem an Bord eines Flüchtlingsbootes Schiffbruch erlitten haben. Angeblich war sie auf dem Weg zu den Wettkämpfen in London.
Somalische Sprinterin Samia Yusuf Omar: Verschollen auf einem Flüchtlingsboot

Somalische Sprinterin Samia Yusuf Omar: Verschollen auf einem Flüchtlingsboot

Foto: Kerim Okten/ picture-alliance/ dpa
Mit Material der Agenturen