Satanisten-Prozess "Töte! Bringe Seelen!"

Mit 66 Messerstichen und Hammerschlägen soll ein Ehepaar, das den Teufel anbetet, das Opfer getötet haben. Vor dem Landgericht Bochum beschrieben sie ihre blutige Tat. Reue zeigten sie jedoch nicht. "Das wäre eine Beleidigung Satans", sagte der Angeklagte.