Schlamperei im Atomkraftwerk Schwachstelle war seit Monaten bekannt

Das Rohr, das beim Unfall in einem japanischen Atomkraftwerk geborsten ist, war als Schwachpunkt bekannt. Experten hatten schon vor mehr als einem Jahr darauf hingewiesen. Eine Überprüfung blieb jedoch aus.