Schlüssel vergessen Au-Pair-Mädchen stürzt in den Tod

Ihren Wagemut hat eine 18-jährige Amerikanerin in Paris mit dem Leben bezahlt. Weil sie sich ausgeschlossen hatte, versuchte sie, über die Fassade in ein anderes Stockwerk zu klettern.


Paris - Die 18-Jährige wollte an der Außenfassade vom 8. Stock in den 6. Stock klettern, um einen Schlüssel zu holen. Das amerikanische Au-Pair-Mädchen hatte eine Tür ins Schloss fallen lassen und sich dadurch in einem Durchgang eingeschlossen.

Sie wollte einen Zweitschlüssel aus der Wohnung ihres Arbeitgebers zwei Etagen tiefer holen. Die Fassade sei aber vom Regen glitschig gewesen. So sei die junge Frau ausgerutscht, teilte die Pariser Polizei mit.

Erst am Freitag war im Vorort Vincennes ein 33-jähriger Mann vom 5. Stock in den Tod gestürzt, als er vom Balkon seines Nachbarn auf seinen eigenen Balkon klettern wollte. Er hatte den Schlüssel vergessen.

asc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.