Schönster EM-Rückblick aller Zeiten Die schönsten Zärtlichkeiten


Fußball, ein Sport für die ganz Taffen? Stimmt längst nicht mehr!

Fiel man sich in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren nach erfolgreichem Torschuss gerade mal um den Hals oder baute auf dem Rasen die "Mann auf Mann"-Jubelpyramide, geht's heute auf dem Platz ungleich zärtlicher zu.

Da wird geherzt und gekost, gebusselt und gestreichelt, als gelte es, ein Liebesfest zu feiern. Schönste EM-Momentaufnahmen dieser Männer-Rituale: Der zärtliche Po-Tätschler zweier Spieler nach dem Grottenkick Schweden-Griechenland in der Vorrunde. Und der liebevolle Würgegriff des italienischen Torwarts Gianluigi Buffon, 30, an dessen Brust sich wie schutzsuchend Spaniens Superstürmer David Villa, 26, kuschelte, als nach 120 torlosen Minuten das Elfmeterschießen anstand.



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.