Schottland Bergsteiger stürzt 90 Meter tief - und überlebt

Schnee rettete ihm das Leben. Am Ben Nevis in Schottland fiel ein Bergsteiger rund 90 Meter in die Tiefe, landete aber offenbar auf einem Schneefeld weich genug, um sich keine lebensgefährlichen Verletzungen zuzuziehen.


London - Der Mann hatte großes Glück, dass er nicht auf einen Felsen aufprallte, der sich nahe seiner Absturzstelle am mit 1343 Metern höchsten Berg Großbritanniens befindet. Andere Bergsteiger fanden den Einzelkletterer und verständigten über Funktelefon die Rettungskräfte. Der Bergsteiger wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo festgestellt wurde, dass er sich keine lebensgefährlichen Verletzungen zugezogen hatte.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.