Schunkel-Schock Heino dankt ab

Bald will er sein "Blau, blau, blau blüht der Enzian" zum letzten Mal auf der Bühne schmettern: Heino, Deutschlands bekanntester Sonnenbrillenträger, beendet mit 66 Jahren seine Karriere.


Haselnuss-Superstar: Und die Brille bleibt drauf
DPA

Haselnuss-Superstar: Und die Brille bleibt drauf

Hamburg - Ein Abschied in Demut ist es nicht: "Ich habe in meinem Beruf alles erreicht, was man erreichen kann", sagte Heino der "Bild"-Zeitung. "Jetzt ist es an der Zeit, mich zurückzuziehen." Vom 22. Oktober an geht der Sänger zum letzten Mal auf Deutschlandtournee. "Ich werde die Bühne vermissen", sagte er schon jetzt.

Heino hat in über 50 Jahren im Musikbusiness über 1000 Lieder aufgenommen und mehr als 50 Millionen Platten verkauft. Jetzt will er sich um seine Frau Hannelore kümmern, die letztes Jahr einen Herzinfarkt erlitten hatte. "Hannelore braucht mich heute mehr denn je", sagte er.

Für die Pflege der deutschen Volksmusik will Heino sich aber auch nach seinem Abschied von der Bühne einsetzen. Auch seine dunkle Brille will er weiter tragen: "Die Menschen sollen mich so in Erinnerung behalten."



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.