Schweden Pornosite missbraucht Prinzessin

Dass im Internet viel Schlüpfriges produziert wird, bekam jetzt auch Schwedens Königshaus zu spüren. Ein Pornoanbieter fälschte Bilder mit Mitgliedern der Königsfamilie.


Prinzessin Madeleine von Schweden
DPA

Prinzessin Madeleine von Schweden



Stockholm - Madeleine, 21, schwedische Prinzessin und ihre ältere Schwester Kronprinzessin Victoria, 25, haben eine unerfreuliche Woche hinter sich. Ausgerechnet an Madeleines Geburtstag am letzten Dienstag wurde durch die größte Boulevardzeitung des Landes bekannt, dass ein Hardcore-Pornoanbieter im Internet fast 100 gefälschte Fotografien der Königskinder in Sexstellungen mit unterschiedlichen Männern, darunter auch Prinz William zur Schau stellte.

In einigen Fälschungen ist der schwedische König Carl Gustaf selbst in unterschiedlichen Stellungen mit seinen Töchtern zu sehen. Inzwischen wurde der Fall den königlichen Anwälten übergeben. "Das Königshaus ist empört und nimmt die Sache sehr ernst. Es ist bedauerlich, dass man eine so phantastische Technik wie die digitale Bildbearbeitung für solche Dinge nutzt", sagt Pressesprecherin Ann-Christine Jernberg.

Der bislang anonyme Pornoanbieter hat die Bilder sofort nach der Bekanntgabe aus dem Sortiment genommen und bittet nun Madeleine und Victoria im Internet um Entschuldigung. Gerüchten zufolge soll es sich bei den Anbietern um Schweden mit Sitz in Amsterdam handeln. Die digital bearbeiteten Bilder hätten nicht die Absicht, einen realitätsgetreuen Eindruck von Prominenten und deren Tätigkeiten zu vermitteln, heißt es lapidar auf der Zugangsseite, direkt vor dem Hinweis, das man 18 sein solle bevor man auf "enter" klickt.

Inzwischen hat der Porno-Anbieter, vermutlich aus Angst vor einer Prozesswelle, die gesamte Seite eingestellt. Neben Madeleine und Victoria wurden auch viele andere Prominente pornographisch zur Schau gestellt.

André Anwar



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.