Schwerer Vorwurf Polizist soll Verdächtigem mit Erschießung gedroht haben

Im Schweriner Mordfall um die siebenjährige Sarah könnte es ein brisantes Nachspiel geben: Der mittlerweile zu 13 Jahren verurteilte Täter Sebastian T. soll einen Polizisten schwer belastet haben. Der Ermittler habe ihm mit vorgehaltener Waffe mit dem Tod gedroht, so der Verurteilte.