Sea-Watch setzt 40 Deutsche in ein Flüchtlingsboot – das zeigt, wie schlecht es um unsere Empathie steht

Hast Du Mitleid mit 40 Deutschen im Schlauchboot?
Von Thembi Wolf
Die Gerüche auf dem Schlauchboot, die Umstände, sind nicht so leicht zu ertragen.

Wir durften nicht reden, wir wussten auch gar nicht, wer neben uns ist.

Der Film zeigt, wie Teilnehmer begreifen und verstehen, was es bedeutet, eine solch unfassbar gefährliche Reise auf sich zu nehmen.

Wir versuchen eine annähernd ähnliche Situation nachzustellen, so dass die Teilnehmer ein zunehmendes Stresslevel erfahren.

Die zwei Boote, die vor uns waren, sind gesunken. Und ich schäme mich, dass ich diese Reise überlebt habe. Was habe ich dafür gemacht?

Junger Mann im Video der "Datteltäter"