Partyschiffe Zucht und Ordnung auf dem Bodensee

Sexpartys sind auf Bodensee-Schiffen künftig tabu, die Regeln wurden verschärft. Ein letztes Swinger-Schiff darf noch ablegen.


Konstanz - Kommerzielle Sexpartys auf Bodensee-Schiffen sind künftig untersagt. Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) haben die Vorgaben für Charterverträge verschärft. Künftig dürfe es keine "gesonderten Einrichtungen für sexuelle Handlungen" mehr geben, sagte BSB-Geschäftsführerin, Petra Pollini.

Auch "Flatrate-Partys", die ausdrücklich zum Alkoholkonsum aufrufen, seien Tabu. Der Grund sei nicht sexuelle Intoleranz, betonte Pollini. Laufende Verträge bleiben gültig, sodass noch ein Swinger-Schiff in diesem Jahr ablegen kann.

In Zukunft müssen Organisatoren ein Nutzungskonzept vorlegen und die geplante Veranstaltung beschreiben. Ein Vertrag komme nur dann zustande, wenn das Konzept in einer vergleichbaren öffentlichen Einrichtung an Land genehmigungsfähig wäre. Für religiös-extremistische und politisch-extremistische Zwecke dürfen BSB-Schiffe - wie bisher - ebenfalls nicht genutzt werden.

Die erste Ausnahme gibt es schon jetzt: Das "Torture Ship", auf dem Ende Juni rund 600 Lack- und Lederfans gefeiert hatten, falle nicht unter die neuen Ausschlusskriterien, so Pollini. Die Schiffe sind seit Jahren auf den Bodensee unterwegs.

isa/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hermannheester 16.07.2014
1. Schiff ahoi - auch auf dem Bodensee
Zitat von sysopSexpartys sind auf Bodensee-Schiffen künftig tabu, die Regeln wurden verschärft. Ein letztes Swinger-Schiff darf noch ablegen. http://www.spiegel.de/panorama/sex-partys-auf-dem-bodenseeschiffen-verboten-a-980221.html
Auf dem Schwäbischen Meer da hext es sich gut. Nicht nur die Fischerin vom Bodensee ist eine schöne Maid juchhe! Mal was anderes eben. Es muss ja nicht immer die Hochsee sein, wenn sich z.B. Schlagerbarden mit ihren Kuttern hochseetüchtig machen, um der Dreimeilenzonen .... zu entfliehen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.