Schweden will Sicherheitsstandards für Sextoys, weil sie bei Benutzern stecken bleiben

Drei Fragen und Antworten zum schwedischen Sicherheitsvorschlag für Sextoys
Von Nadin Rabaa
Foto: dpa
Diese Produkte werden überall genutzt. Deshalb ist es wichtig, einen Sicherheitsstandard zu entwickeln und ihn global zu verbreiten.

Anna Sjögren

Mehr lesen über
Verwandte Artikel