Shakiras Paradies "Ich würde gerne immer nackt leben"

Popstar Shakira hat sich als leidenschaftliche Gärtnerin geoutet - und als begeisterte Anhängerin der Freiluftkultur. In einem Interview offenbarte die Kolumbianerin jetzt ihre Träume vom Paradies.


München - Shakira, die mit ihrem lasziven Hüftschwung und knappen Outfits ihre Fans begeistert, hat ein biederes Hobby: das Gärtnern. In der neuen Ausgabe der Jugendzeitschrift "Bravo" erzählt die Sängerin vom Spaß an ihrem Garten. "Meine neue Leidenschaft ist das Gärtnern", sagt Shakira.

In ihrem Haus auf den Bahamas habe sie sich einen Garten angelegt. "Jetzt ist das ganze Haus umgeben von roten und pinkfarbenen Blumen. Es sieht aus wie im Paradies", schwärmt die 29-Jährige. Das Motto "Zurück zur Natur" gilt nicht nur für ihr neues Hobby.

"In meiner Freizeit laufe ich am liebsten völlig ungeschminkt und nackt rum", gesteht Shakira im Gespräch mit dem Blatt. Sie liebe es, sich privat keine Gedanken um ihr Outfit machen zu müssen: "Am meisten hasse ich es, Schmuck zu tragen. Da fühle ich mich wie an Ketten gelegt! Wenn ich könnte, dann würde ich gerne immer nackt leben - wie Eva im Paradies."

dab/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.