Sicher Wohnen Golfbälle verschrecken Douglas und Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas haben sich kugelsichere Fenster in ihre Millionenvilla in Wales einbauen lassen. Der Grund: Die Familie wohnt neben einem Golfplatz. Das Schauspieler-Ehepaar hat Angst vor verirrten Bällen.


Paar Douglas und Zeta-Jones: Angst vor fliegenden Golfbällen
DPA

Paar Douglas und Zeta-Jones: Angst vor fliegenden Golfbällen

Los Angeles - Das 3,6 Millionen Dollar teure Anwesen ist nun eine sichere Zuflucht für die Familie, berichtet der Infodienst "Imdb.com". Vor allem um die Kinder Dylan und Carys seien die beiden Stars besorgt gewesen.

Unbegründet ist die Furcht vor verirrten Golfbällen nicht. "Wenn man einen Ball anschneidet, fliegt er direkt auf ihr Haus zu", sagte ein Mitglied des Golfsclubs. Die Fenster seien aber "eine reine Vorsichtsmaßnahme".



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.